Boards-United  

Zurück   Boards-United > Board- & Community Bereich > Klatsch und Tratsch

x
 
 
17.04.2009, 09:18   #1
 
Benutzerbild von Ninna
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Seester
Beiträge: 54

Die Sache mit dem Duschkopf - Durchlauferhitzer , Niederdruck (Ninna, 17.04.2009, 09:18)


Liebe Freunde,

Kay behauptet, seitdem ich eine neue Duschbrause gekauft und montiert habe, riecht der Durchlauferhitzer verbrannt. Mir hätte ein einfaches Danke gereicht, aber nun die Frage, kann er recht haben? Oder spinnt er? Was hat der Duschkopf damit zu tun, wenn gar kein Wasser läuft.
Will Kay jetzt Klemptner werden?
 
17.04.2009, 12:56   #2
Peanuts
Gast
 
Beiträge: n/a
Das klingt so, als ließen sich die Fragen alle mit einem einfachen Jein beantworten.
Nicht etwa, dass ich als "weder Klempner noch Elektriker" dazu eine fachlich kompetente Antwort geben könnte, - nein. Nur wieder mal eine Story aus meiner "Jugend":
In unserem früheren Haus, das wir als altes, marodes Fachwerkhaus ohne Heizung und Bad gekauft und im Verlauf von 25 Jahren Stück für Stück renoviert haben, war immer irgendwo schon die nächste Baustelle in Planung. Je nach Geldbeutel und Schwierigkeitsgrad schoben wir das eine oder andere gerne ein Jährchen oder zwei vor uns her.
Eines der letzten Stücke alte Elektroleitungen stand zusammen mit der Renovierung des Flurs an und dieser war so ein Fall, der schon mehrere Jahre "geschoben" worden war.
Ich war damals gerade hart am diäten, hatte 3 kleine Kinder, machte meine Ausbildung und zugleich meinen Führerschein, d.h. mein Nervenkostüm war aufs Äußerste gespannt. Gelegentlich, wenn ich im Flur war, die Treppe hoch ging, meinte ich, sowas wie warmes Plastik zu riechen, aber alle Versuche, meinen Mann, meinen Vater, irgendwelche anderen Leute zu einer Bestätigung meiner Wahrnehmung zu veranlassen, waren fehlgeschlagen. Sie rochen trotz intensiven schnüffelns einfach nichts. Also sagte ich zu mir: "Nun gut, du spinnst. Vielleicht solltest du mal wieder was essen oder auch mal ein bisschen mehr schlafen, anstatt immer nur zu büffeln, wenn die Kinder im Bett sind! Das soll ja alles beruhigend wirken, vielleicht hörst du dann auf, Dinge zu riechen, die niemand sonst wahrnimmt."
Darüber gingen noch einige Wochen ins Land und eines Abends, ich war nach der Fahrschule noch einkaufen gewesen und kam nun mit dem Bus nach Hause, als mir mein Vater mit den Kindern an der Hand entgegenkam, um mir zu sagen, dass bei uns im ganzen Haus kein Licht ist, weil durch einen Schwelbrand in der Verteilerdose im Flur die Hauptsicherung durchgebrannt war und extra jemand vom RWE rauskommen musste, um das zu reparieren.
Die Verteilerdose befand sich in der Decke des unteren Flurs und beim durchwälzen dieser Angelegenheit fiel mir ein, was eigentlich auf der Hand gelegen hatte: Immer, wenn es abends dunkel war und wir die Treppe hoch oder runter mussten, machten wir das Licht im Flur an und danach wieder aus. Den Geruch nach warmem Plastik konnte man also nur wahrnehmen, wenn die Flurlampe brannte. So lange gedauert hat das deshalb, weil diese Lampe eben immer nur maximal eine halbe Stunde am Stück an war.
ABER: Ich hatte natürlich dann allen Mitschnüfflern gegenüber den großen "Hab-ich-es-euch-nicht-gesagt?!"- Triumph und ich habe seitdem gelernt und verinnerlicht, im Zweifelsfall nur meiner eigenen Wahrnehmung zu vertrauen.
Deshalb: Wenn Kay meint, der Durchlauferhitzer riecht neuerdings brenzlig, dann muss das nicht zwangsläufig mit dem Duschkopf zusammenhängen.
Aber es muss auch nicht zwangläufig sein, dass er sich das nur einbildet. Deshalb: Vielleicht kennt ihr ja jemanden, der sich den Durchlauferhitzer mal von innen anschauen kann und dann auch weiß, was er da sieht?
Ist ja sicher besser, als wenn es beim duschen demnächst plötzlich "bumm" macht, meine ich.
 
17.04.2009, 12:56   #3
 
Benutzerbild von mecss
 
Registriert seit: 26.11.2007
Ort: Hamburg/Hamm-Nord
Beiträge: 3.673
Also, das Verbrannte hat m.E. natürlich nichts mit dem neuen Duschkopf zu tun, denn der hängt ja nicht am Durchlauferhitzer, aber das kein Wasser fließt ist ja eine andere Sache, da weiß ich nicht, ob das was mit dem neuen Duschkopf zu tun hat. Habe ich es richtig verstanden, dass du a). einen neuen Duschkopf gekauft hast und es auf einmal verbrannt vom Durchlauferhitzer riecht und b). seit dem neuen Duschkopf kein Wasser mehr fließt?...


i.d.S. mecss
 
17.04.2009, 19:15   #4
kilometerfresser
Gast
 
Beiträge: n/a
Ninna, du fragst uns ob dein Ky spinnt oder Klemptner werden will?........Gröhl.......ehrliche Antwort ?????


Wieso läuft kein Wasser ? Auch nicht wenn das Wasser aufgedreht ist ? Bei Durchlauferhitzern gehen meist keine normalen Duschbrausen. Da solltest du dich mal in einer Sanitärabteilung ( z.B. Hagebaumarkt in Rellingen ) schlau machen.
 
17.04.2009, 19:26   #5
 
Benutzerbild von mecss
 
Registriert seit: 26.11.2007
Ort: Hamburg/Hamm-Nord
Beiträge: 3.673
Zitat:
Zitat von kilometerfresser Beitrag anzeigen
Ninna, du fragst uns ob dein Ky spinnt oder Klemptner werden will?........Gröhl.......ehrliche Antwort ?????


Wieso läuft kein Wasser ? Auch nicht wenn das Wasser aufgedreht ist ? Bei Durchlauferhitzern gehen meist keine normalen Duschbrausen. Da solltest du dich mal in einer Sanitärabteilung ( z.B. Hagebaumarkt in Rellingen ) schlau machen.
Gröhl...muha...wann soll denn sonst Wasser fließen, wenn nicht aufgedreht wurde...looooool...


i.d.S. mecss
 
17.04.2009, 21:35   #6
Peanuts
Gast
 
Beiträge: n/a
Eins kann ich schon mal vorwegnehmen. Ninna hat nichts davon geschrieben, dass seit der Montage des Duschkopfes der Durchlauferhitzer lt. Kays Aussage brenzlich riecht und dass kein Wasser mehr läuft, sondern dass er brenzlich riecht, obwohl kein Wasser drchläuft, also obwohl er in dem Moment nicht in Betrieb ist.
Ich meine doch, wenn seit der Montage das Wasser nicht mehr laufen würde, wenn man den Hahn aufdreht, dann wär's ja noch nachzuvollziehen, dass der Duchlauferhitzer dann brenzlich riecht, wenn er also was erhitzen soll, was nicht vorhanden ist... ach, was red ich denn da soviel drüber?! Ninnaaaa! Sag doch du mal was! Ich will jetzt ins Bett und kann nciht einschlafen, wenn das nicht geklärt ist!


:16_5_42:
 
17.04.2009, 23:49   #7
 
Benutzerbild von Ninna
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Seester
Beiträge: 54
Der Durchlauferhitzer riecht seit Montage der Brause verbrannt, wenn kein Wasser läuft, komischer Zusammenhang. Wasser läuft nur wenn der Hahn an ist, hahaha.
Lustig ist auch, dass man die Wärme nicht konstant einstellen kann, sondern schwankt - kaltkaltkalt,warm,perfekt,heiß,heißheiß - auf der gleichen Stufe.

oder wie Kay sagt: ninna, 5cm - jetzt sind es 7cm, aber ich fummel rum...

am Liebsten würde ich die alte Armatur wieder aus dem Müll suchen, um hier wieder Frieden in die Wohnung zu bringen, aber der wurde abgeholt...

Sorry. musste warten bis der Admin auf dem Sofa eingeschlafen ist, um an den Rechner zu kommen.
 
18.04.2009, 07:10   #8
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Elmshorn
Beiträge: 1.573

Arme Ninna! (Arwen, 18.04.2009, 07:10)


1.Der Admin hasst Veränderungen!
2.Veränderungen, die den Tagesablauf durcheinander bringen sind eine Katastrophe!
3.Wenn etwas verändert wird, muss es in kleinsten Schritten geschehen!
4.Der Admin darf keine Auswirkungen der Veränderung bemerken!

Was du mit dem neuen Duschkopf angerichtet hast ist ein Desaster. Ich möchte nicht in deiner Haut stecken.

Nimm schnell Brutus und geh den ganzen Tag spazieren.

Ich würde aber auf jeden Fall einen Fachmann kommen lassen, der sich das alles mal anschaut.
 
18.04.2009, 09:14   #9
Großer Esel
 
Benutzerbild von CKH1971
 
Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 625
So wie sich das anhört habt Ihr einen hydraulischen Durchlauferhitzer (21Kw StufeI/StufeII). Problem ist da der Durchlaufmengenregler. Wenn der Durchlauferhitzer nun schon älter (also innerlich verkalkt) ist und der Wasserdruck auch nicht der höchste ist, wird duschen eine Lotteriespiel ...

Schau mal nach ob in der Bedienungsanleitung des Duschkopfes ein sogenannter Druckminderer(Durchflussmengenreduzierer) eingebaut ist. Der muss raus sonst bekommt ihr das mit dem kaltkalt,heißheiß,super,wieder zu kalt nicht in den Griff

Der verbrannte Geruch kommt dadurch das die Heizspirale wie bisher immer heizt, aber durch den Druckminderer in dem Brausekopf plötzlich nicht mehr 50L pro Minute, sondern nur noch 30L pro Minute durch die Heizspirale laufen. Dadurch wird die Heizeinheit auch weseltlich wärmer und Mufft verbrannt.

Man kann den Durchlauferhitzer damit auch in den Durchlauferhitzerhimmel schicken ....


Neuere Generationen der hydraulischen haben eine halbelektronik eingebaut, die die Durchflußmenge messen. Elektronische Durchlauferhitzer haben dieses kaltkalt/HEIßHEIß/WIEDERKALT-Problem überhaupt nicht .....

Hoffe das meine Laienhafte Erklärung einigermassen zu verstehen ist, bin selber auch kein Klempner ....
 
18.04.2009, 09:19   #10
Peanuts
Gast
 
Beiträge: n/a
:36_12_18:
Die Punkte 1 bis 4 lassen sich ohne Änderung auf alle anderen Männer übertragen und zur Ergänzung vielleicht noch die Schlussfolgerung zu, dass der Admin eben ein ganz normaler Mann ist.
Als Trost für Ninna: Es hat Vorteile, wenn Männer Veränderungen nicht mögen, glaub mir! Ich spreche da aus Erfahrung.


@ckh1971: Das war eine wunderschöne Erklärung, die selbst ich verstanden habe. Das qualifiziert dich zwar trotzdem nicht zum Klempner, aber zum "Beinahe-Elektriker", - und das ist ja auch nicht schlecht!
 
18.04.2009, 09:46   #11
 
Benutzerbild von Ninna
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Seester
Beiträge: 54
Danke, ckh1971 - blöderblöder Boiler.
Ich habe jetzt das Ding ausgestellt und zusätzlich auf den Schrank einen Rauchmelder gelegt, ab sofort wird hier kalt geduscht. Sollte ich das Ky noch sagen?
Danke für eure Hilfe.

@arwen : Desaster ist genau das richtige Wort.
 
18.04.2009, 11:03   #12
Großer Esel
 
Benutzerbild von CKH1971
 
Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 625
Brech einfach diesen Wassermengenbegrenzer im Duschkopf raus, dann hat der Durchlauferhitzer wieder genug durchsatz.

Und Ninna, wenn Du Kaltduschen einführst erst wenn Ky! schon 5 Min. unter der Dusche ist und dick fett eingeschäumt ist . . . und falls er ärger macht einfach hundeblick aufsetzen und mit süsser Stimme sagen: Schatz, ich hab das nur für uns gemacht !!!

:36_2_35: :36_2_35: :36_2_35: :36_2_35: :36_2_35: :36_2_35:
 
03.01.2010, 21:21   #13
Ky!
Administrator
 
Benutzerbild von Ky!
 
Registriert seit: 28.12.2002
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 5.793

Neuer Duschkopf (Ky!, 03.01.2010, 21:21)


So, ich habe jetzt nen neuen Duschkopf gekauft. - Es war nicht mehr auszuhalten.

Jetzt im Winter kommt das Wasser scheinbar noch kälter aus der Leitung. Nun schaffte es der Durchlauferhitzer nicht mehr auf kleinster Stufe das Wasser richtig warm zu machen. Und auf der nächsten Stufe war es viel zu heiß. Und mit dem Duschkopf konnte man keine Temoeratur halten. Verbrannt, erfroren, verbrannt, erfroren. -So sah mein Duscherlebnis aus. VIELEN DANK NINNA !

Jetzt haben wir wieder einen Niederdruck geeigneten Duschkopf, denn den braucht man für Durchlauferhitzer.
 
03.01.2010, 22:50   #14
Administrator a.D.
 
Benutzerbild von Albion Nachtschatten
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 1.606
Jaja, seltsam isses allemal. Ich kenne das so das man bei nem Durchlauferhitzer ne spezielle Mischarmatur braucht. Nämlich eine mit 3 Anschlüssen. Kaltwasser rein, Kaltwasser zum Durchlauferhitzer (mit der die Armatur die Wassermenge zum Durchlauferhitzer regelt) und eine immer offene Leitung vom Durchlauferhitzer zum Duschkopf. So das auf dem Durchlauferhitzer kein konstanter Wasserdruck ist wenn man den Hahn zudreht weil der sonst platzen kann. Was bei Duschköpfen mit nem eigenen Abstellventil der Fall sein kann. Was is denn an dem Duschkopf jetzt anders wenn er für Durchlauferhitzer geeignet ist? Weißt du das zufällig? Täte mich nämlich interessieren....
 
 

Stichworte
durchlauferhitzer, duschkopf, niederdruck
Themen-Optionen


Benutzer, die diese Seite fanden, suchten u.a. nach:
Suchwolke

duschkopf durchlauferhitzer

duschkopf durchlauferhitzer geeignet

duschkopf für durchlauferhitzer

niederdruck duschkopf


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:28 Uhr.


Powered by vBulletin®, Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.
Boards-United und Fetter-Esel since 18.03.2002