Boards-United  

Zurück   Boards-United > [fetter-esel.de] Computerthemen, Technik, Support > Internet

 
 
24.05.2009, 12:41   #1
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

Pornoseiten wie Youporn, Xhamster, Pornotube, Xtube, Redtube sperren (Dr.House, 24.05.2009, 12:41)


Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und eine Liste von Pornoseiten erstellt.
Bei der Freuquenz, wie diese aus dem Boden schießen, kann die Liste der Pornoseiten natürlich nicht vollständig sein , aber das haben hier ja hier schon angesprochen.

Wie dem auch sei - wenn man nicht möchte, dass die eigenen Kindern auf solche Seiten zugreifen können und somit den dort fehlenden Jugendschutz selber in die Hand nehmen möchte, hat mit dem Internet Explorer eine einfach und schnelle Möglichkeit solche Pornoseite zu sperren und damit den Blicken der Kinder zu entziehen.

Dazu bitte folgendes machen:

Im Internet Explorer : Extras -> Internetoptionen -> Inhalte -> Inhaltsratgeber aktivieren

Dort dann die folgenden Seiten eingeben. - Bitte beachten: Dies ist keine vollständige Liste der Pornoseiten, sondern nur eine Sammlung. 100% sicher kann man niemals gehen, außer man sitzt dabei, wenn die Kinder surfen.

Liste der Pornoseiten wie Xhamster.com, die man sperren kann/sollte:

Zitat:
Aufgrund folgender - völlig nachvollziehbarer - Email wurde die Liste von Pornoseiten gelöscht :

Sehr geehrter Herr Administrator,

jugendschutz.net ist die länderübergreifende Stelle für Jugendschutz im Internet und unterstützt die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) und die obersten Landesjugendbehörden bei deren Aufgaben.

Nach Überprüfung der Web-Site boards-united.com mache ich Sie darauf aufmerksam, dass dort (auf der Unterseite boards-united.com/internet/341837-pornoseiten-wie-youporn-xhamste
r-pornotube-xtube-redtube.html) unzulässige Inhalte frei zugänglich sind. Da die Verfasser als unmittelbar Verantwortliche nicht zu ermitteln waren bzw.
ein Vorgehen gegen diese keinen Erfolg verspricht, wende ich mich ersatzweise an Sie als mittelbar verantwortlichen Host-Provider. Nach § 2 Absatz 3 JMStV, § 10 TMG sind Sie ab Zeitpunkt der Kenntniserlangung auch als derjenige, der den Speicherplatz für fremde Inhalte zur Verfügung stellt, verpflichtet, unzulässige Inhalte unzugänglich zu machen.

Das Angebot ist jugendgefährdend und nach § 184 Abs. 1 StGB und § 4 Abs. 2 Nr. 1 JMStV (Pornografie) und § 4 Abs. 2 Nr. 2 JMStV (Inhaltsgleichheit mit indizierten Darstellungen) unzulässig. Es ist zu beanstanden:


– Verweise auf der Unterseite:
boards-united.com/internet/341837-pornoseiten-wie-youporn-xhamste
r-pornotube-xtube-redtube.html

Die Unterseite enthält zahlreiche Links zu pornografischen Angeboten, einige davon sind sogar indiziert (bspw. youporn.com indiziert lt. Beschluss vom 30.03.07, E 7419 (V), Listenteil C oder redtube.com indiziert lt. Beschluss vom 28.05.08, E 8223 (V), Listenteil C).

Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind derartige Angebote nur zulässig, wenn von Seiten des Anbieters sichergestellt ist, dass die Inhalte nur Erwachsenen zugänglich sind (geschlossene Benutzergruppe).
Auch wenn es auf der Unterseite darum geht, diese Seiten in ein Filterprogramm aufzunehmen, welches bewirken soll, dass Kinder und Jugendliche künftig die Seiten nicht mehr aufrufen können, dient die Liste in dem öffentlichen Forum auch dazu, die Internet-Angebote bekannt zu machen, sogar die indizierten Angebote, die beispielsweise durch eine Suche mit google nicht gefunden werden können.


Ich darf Sie deshalb bitten, die Unterseite zu schließen oder darauf hinzuwirken, dass alle unzulässigen Materialien aus dem Angebot herausgenommen werden bzw. die Web-Site so verändert wird, dass sie den gesetzlichen Anforderungen genügt.

jugendschutz.net weist zunächst lediglich auf Angebote hin, die aus hiesiger Sicht unzulässig bzw. für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefährdend oder beeinträchtigend sind. jugendschutz.net wird das Angebot nach einer Frist von einer Woche ab Zugang dieses Schreibens erneut überprüfen. Sofern keine ausreichende Abänderung im Sinne des Jugendschutzes zu verzeichnen ist, werden wir die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) als zuständige Medienaufsicht über Ihr Angebot informieren. Diese kann durch die jeweils zuständige Landesmedienanstalt neben einer Weiterleitung an die Strafverfolgungsbehörden auch eigene Maßnahmen zur Beseitigung des Verstoßes einleiten. Es gibt insbesondere die Möglichkeit die Untersagung oder Sperrung des Angebotes, aber auch ein Ordnungsgeld anzuordnen (siehe hierzu auch die rechtlichen Hinweise in der Anlage).
Näheres zu den Aufgaben von jugendschutz.net finden sie in § 18 JMStV.


Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag





Die Liste der xHamster ähnlichen Seiten sind versteckt, damit die hier nicht so frei rumfliegen. - Bitte beachtet, dass man auch auf dieses Thema nicht mehr antworten kann!!!! Als Suchvorlage zu fungieren war nicht unsere Absicht, viel mehr einen Vorschlag für die Firewall-Konfiguration zu bieten....
 
31.10.2009, 09:36   #2
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a

Kinderschutz gegen Pornoseiten - einfache Möglichkeit (Unregistriert, 31.10.2009, 09:36)


Statt die Listen von Hand zu pflegen, kaufe man sich für relativ wenig Geld eine Zyxel Zywall2+ mit Filter (gibts vielerorts im Bundle günstiger).

Dann kann man im BlueCoat Filter ankreuzen (da ist dann auch Xamster.com dabei) was an welchem Computer (falls mehrere in der Familie rumstehen) zu welcher Zeit möglich ist, oder geblockt wird.

Einziger Nachteil das Filterabo muss jährlich neu lizenziert werden.

Zyxel benutzt den professionellen Filterservice
bluecoat.com - WAN Optimization & Secure Web Gateway | Blue Coat Systems, Inc.

Die Kosten für die Lösung Firewall und Filter sind verhältnismässig und mit ruhigem Gewissen funktioniert das ganze.

Beni
 
09.11.2009, 15:01   #3
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a

Vervollständigung (Unregistriert, 09.11.2009, 15:01)


Für alle die es sich nicht leisten können:

**** ist eine weitere Seite dieser Art als xhamster.com .

Ebenso:

*****
*****
 
21.12.2009, 16:07   #4
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Wieso machst du dir diese mühe? es gibt 1000 send verschiedene möglichkeiten, solche seiten zu umgehen! Like: proxy? die meisten dieser "Tollen" Programme versprechen vieles, aber halten tun sie´s eh nicht...

Mein Sohn, konnte nach 2 Tagen schon wieder alle Seiten aufrufen. Auch Xhamster.com...trotz suuuuper software....

besser ist es, man führt mit den Kindern ein klärendes Gespräch oder Kontrolliert den Verlauf Spätestens wenn sie den auch löschen ist:

es...

1. Klar was sie tun
2. Sind sie eig. schon alt genug! ihr wart ja selbst mal jung!

___________________________________________
Weiterer Gastbeitrag:

Um die Liste aktuell zu halten, möchte ich noch youjizz.com und tnaflix.com ergänzen. Wenn schon die guten Internetseiten und xhamster.com-Alternativen gesammelt sind, dann möglichst vollständig.
 
02.02.2010, 19:17   #5
udo7302
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke für die Tipps. Mußte natürlich gleich mal einige Seiten absurfen ;-)
Bin da zufällig auf die Seite Pornreactor.net gestoßen. Zuerst fand ich sie gut, aber nachdem ich auf verbotenes gestoßen bin nicht mehr. Klickt sie bitte nicht an.
 
02.02.2010, 20:01   #6
schnurzel_69
Gast
 
Beiträge: n/a
Habe auch mal kurz versciedene Seiten Aufgerufen :
aber sowas muß ich mir nicht reinziehen .
 
05.02.2010, 21:38   #7
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a

K9 Web Protection (Unregistriert, 05.02.2010, 21:38)


Das Pflegen einer Blacklist ist ein sinnloses Unterfangen. Kinder und Jugendliche sind überdies nicht dumm und Google leistet hervorragende Unterstützung. Ich habe eine Zeit lang, eine Positivliste (Whitelist) mittels Proxy (Jana2) gepflegt. Sehr aufwendig, aber das sicherste. Solange die Kids in Computertechnologien unbedarft sind und nicht über administrative rechte verfügen. Dann habe ich das kostenlose Tool "K9 Web Protection" entdeckt. Das Programm ist das beste, was ich bisher gesehen habe. Es lassen sich auch Webinhalte anderer Kategorien ausfiltern (z.B. Youtube, Rasistische Seieten, Versteigerungsplattformen, Xhamster.com , etc). Kann es uneingeschränkt empfehen.
 
08.02.2010, 22:59   #8
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
speert über den Router einfach alle Suchbegriffe oder für firefox gibt es z.B pro con latte was auch nach suchbegriffen filtert

__________________________________
Gastbeitrag:

allein aus psychologischer sicht halte ich von "sperren" überhaupt nichts. wer nicht möchte, dass sein kind pornos anschaut, darf keines zeugen.
dies gilt neben Xhamster auch für alkohol, zigaretten, drogen etc.

vielleicht wollt ihr schlaumeier euren kindern auch noch das onanieren verbieten.

mir graust es vor solchen machenschaften.

wie um himmels willen sollen aus kindern, denen man die welt nur selektiv präsentiert, reife und verantwortungsbewusste menschen werden?

und dann wundert sich noch einer, dass die praxen von sexualpsychologen überlaufen sind, mit frauen, die noch nie einen orgasmus gehabt haben und mit jungen männern, die mit 30 keinen hochkriegen, weil sich nie jemand mit ihnen auseinandergesetzt hat. oh. natürlich auseinandergesetzt: pornoseiten sperren!


_____________________ weiterer Kommentar: _______________

xhamster sperren: heutzutage kann es jedes kind entsperren
verlaufkontrolle: verlauf löschen, auf google, schülervz, wikipedia gehen und keiner merkt, dass der Verlauf gelöscht ist.
kindersicherung(z.B. antivir): nach spätestens einer Woche hat man das passwort entweder erraten oder einen Weg gefunden, die Kindersicherung zu umgehen (z.B. "passwort vergessen")
 
21.03.2010, 17:45   #9
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

xhamster.com war down. (Dr.House, 21.03.2010, 17:45)


Wenn man sich mal so anschaut, was hier heute im Forum los war, dann scheint ja ein enormer Bedarf an XHamster und Xhamster ähnlichen Seiten zu bestehen. Ich wette darauf, dass davon kaum einer volljährig war. Also muss ich meinen Vorrednern absolut wiedersprechen. Klar wird es schwierig sein, die Kids von Xhamster und Co. auszusperren, allerdings sollte zumindest der Versuch unternommen werden. Die Sache einfach fatalistisch abzustempeln oder auf die bösen Betreiber von Xhamster abzuwälzen, ist meines Erachtens deutlich zu einfach.
 
28.03.2010, 21:03   #10
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a

xhamster sperren = überwachungsstaat (Unregistriert, 28.03.2010, 21:03)


Ich könnte inhaltlich noch einmal den Post von Unregistriert 10.02.2010 13:19 wiederholen, aber wozu die Mühe.

Wozu der Fanatismus? Wenn ihr wollt das eure Kinder keine Pornos auf XHamster.com gucken dann redet mit ihnen anstatt eure Wohnung zu einem privaten "Überwachungsstaat" bzw einer "Diktatur" zu machen.

Eine gewisse Sexsucht ist doch normal...einfach mal >Darwin< bei Google eingeben.
Und JA ich bin volljährig.

----------------------------------------------------

Ich (16 Jahre.) weiß nicht was Ihr als Eltern so schlimm daran findet wenn wir uns Pornos anschauen.
So lange es eine Fiktive nicht realistische "Welt" ist sollte man meinen hat niemand ein Problem damit.

Man sollte halt zwischen Porno beim Xhamster und echtem leben unterscheiden.

Wenn dies nicht eure sorge ist dann weiß ich nicht welche ihr habt.

Achso danke für die ausführliche gratis Porno Liste

MFG und einem *FG*

(Fettem Grinsen)
 
08.04.2010, 16:57   #11
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a

Pornoseiten (Unregistriert, 08.04.2010, 16:57)


Es ist doch völlig normal das Jugendliche pornos schauen oder?

Und das Sperren irgendwelcher Seiten wie Xhamster bringt es gar nicht: Zur not kann man immer noch zu einem Freund gehen und da Pornos anschauen, wenn das Bedürfniss so stark ist...


Für die oben aufgelisteten Pornoseiten möchte ich mich herzlich bedanken...
 
16.04.2010, 16:08   #12
Blade
Gast
 
Beiträge: n/a

Wozu eine Sperre? Sowieso sinnlos (Blade, 16.04.2010, 16:08)


Hey (zur info bin 15) ersma danke für die liste da sind seiten bei die kenn ich noch gar nich:-)
aber wer macht denn bitte sowas seinen kinder ein programm oder eine sperre einzurichten die den zugriff auf pornoseiten verhindern soll.
Punkt 1. Die Sperren sind immer recht einfach umgehbar
Punkt 2. Jeder kann selbst entscheiden was man sich anschaut und was nicht
Punkt 3. Sind Pornoseiten wie Xhamster, Xtube, Redtube und Co. immer noch besser als illegale Downloads
Punkt 4. Man kann auch auf youtube, myvideo, usw. sowie bei filehostern an Pornovideos herankommen. und
Punkt 5. Ist es Jugendlichen/ Kindern privat nicht verboten Pornovideos zu schauen genauso generell ist das Betrachten eines anstößigen Videos nichts verbotenes

Also was bringt es dann überhaupt diese Sperre einzurichten? Richtig!!! Gar nix!!!
 
21.04.2010, 23:26   #13
Joka
Gast
 
Beiträge: n/a

Genau wozu sperre von hamster, xtube und co!? (Joka, 21.04.2010, 23:26)


hey (bin zur info auch noch keine 18 sondern 16 ) thx an den guten mann der die liste erstellt hat ;-) aber ich muss auch sagen dass die sperre total zwecklos ist. Wenn man einen neuen Browser installiert ist die Sperre eh schon wieder draussen (so zumindest bei mir)! Meine Mutter hat auch mal den Verlauf angeschaut :D da wusste ich leider noch nicht wie ich den löschen kann, aber sie hat kurz mit mir darüber geredet und das wars...also liebe eltern: Ihr wart auch mal jung und habt so einige vergleichbare Sachen abgezogen ;D lasst eure Kinder (wenn sie es so nötig haben) pornos auf xhamster.com schauen bis sie umfallen..es entfällt dadurch sogar noch Arbeit für euch die Kinder aufzuklären ;D und ich bin mir sicher dass hier einige Väter i-wo versteckt in der Wohnung auch noch ein paar alte Pornos liegen ham ;D wie mein Nachbar haha xD...

Also was bringt es dann überhaupt diese Sperre einzurichten? Richig!!! Gar nix!!! Danke Blade

------------ Gastbeiträge zusammengeführt ---------------

ich find es echt lustig wie manche Eltern ihre Kinder von Pornos und Pornoseiten wie xhamster schützen wollen aber bringen tut es nichts meine Eltern haben auch alles versucht und? Ich hab meine Pornozeitschriften in den Tierbüchern versteckt haben sie nie gefunden und meine Pornos hab ich von dem Nachbarn bekommen!

Und danke für die Liste ich wusste gar nicht das es doch soviele Seiten davon gibt ich kenne nur youporn und xhamster aber die find ich ni so schön! youporn ist die beste bis jetzt :-)
 
07.05.2010, 13:32   #14
 
Registriert seit: 05.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2

Kinderschutz - funktioniert nicht bei Xhamster (alex35110, 07.05.2010, 13:32)


hm! ich hab das mal mit dem inhaltsratgeber vom internet explorer ausprobiert, aber die pornoseite adultwebshare.com kam trotzdem,
oder mache ich da was falsch? (xhamster.com hatte ich gar nicht probiert) mit dem router kenn ich mich nicht so gut aus
 
12.05.2010, 10:46   #15
Glatze-Mütze
Gast
 
Beiträge: n/a

AW: Pornoseiten wie Youporn, Xhamster, Pornotube, Xtube sperren (Glatze-Mütze, 12.05.2010, 10:46)


Und selbst wenns klappt, dann gehen die Kinder zu freunden und wi++++n da!
Ich habe meine ersten pornos mit 11. Jahren gesehen, damals gab es noch kein Internet sonderen Video-Kasseten & Heftchen^^, was sagt uns das?

An pornografisches Material kommen kinder immer ran, wenn net bei xhamster.com, dann dort oder da!

Ich würde mal behaupten das noch früher, Kinder viel mehr bei den Eltern gespannt haben, und ich weiss nicht was schlimmer ist hehe.


------------- weiterer Gastbeitrag ----------------------------------

Ich habe da auch noch eine ganz nette Seite gefunden: frivol.com
Da gibt es für jeden, je nach seinen Bedürfnissen, etwas.

------------- weiterer Gastbeitrag ----------------------------------

Hi zur Info ich bin 16!!!

Ich glaube ich habe mit 12 Jahren angefangen pornos zu gucken. Mit 13 hat mein Vater meinen Verlauf angeguckt und das gesehen danach haben wir ein echtes Vater-Sohn-Gespräch gehabt und mein Vater hat gesagt er hat nichts dagegen solange ich mir net i-welche Hardcore-Pornos reinziehe (damals war ich 13!!) Seitdem guck ich mir auch regelmäßig welche an und mein Vater weiß´das auch!! Aber ich finde man sollte seinen Kindern den freiraum im I-net lassen, solange sei verantwortungsvoll im Netzt serven!! Jeder Mensch braucht Pornos von Xhamster.com um mal richtig druck abzulassen und ich finde das net so schlimm!! Oder wie seht ihr das???
 
27.05.2010, 13:23   #16
 
Registriert seit: 05.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2

Liste & Keywords sperren am Router (alex35110, 27.05.2010, 13:23)


... na ja, die Liste der Pornoseiten wird ja immer länger (und unübersichtlich). Um das ganze mal zusammen zu fassen hier die

tubesites [dot] com

Vllt. wurde die Seite hier schon mal gebaggert, hab ich jetzt nicht nachgesehen.

-------------------------------------------------

Zum Thema Keywords am Router sperren. Hm! wie viele tonnen an Schmuddel-Suchbegriffen willst denn im Router reinkloppen?

Kinderschutz funktioniert wohl nur zu 100%, wenn die Chinesische Variante angewendet wird ;-)

Saludos
 
06.06.2010, 01:00   #17
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
ich muss jetzt wirklich meinen senf dazu geben *lach... tut mir leid, aber ich muss:

88ger jahrgang...erstes mal sex mit 15... erster porno mit etwa 10 oder 11...

dank unbeschränkter möglichkeiten an pornos zu kommen (siehe oben: über freunde, heftchen, irgendwann internet auf xhamster etc.....), habe ich jetzt, der meinung meiner sexualpartnerinnen nach, eine gestörte sexualität. hehehe, ja mag sein...

ich denke aber: früher oder später hätte ich mich wohl in die selbe richtung bewegt.
ich habe meine sexuellen bedürfnisse, die man mit 12 oder 13 ja nicht unbedingt ausleben kann (mit wem auch), einfach auf andere art und weise befriedigt, eben visuell (und naja ihr wisst schon*lach).

klar, irgendwann hat mir ein nackter busen nicht mehr gereicht, den meisten anderen höchstwahrscheinlich ebensowenig .
während ich mich immer tiefer in den kaninchenbau der menschlichen sexpraktiken gewagt habe, sind andere halt woanders abgebogen, oder haben einfach beschlossen genau da wo sie stehen ihr lager aufzuschlagen und dort zu bleiben. wieder andere sind an mir vorbeigezischt als gäbe es kein morgen.

das gehört genau so zur psychischen entwicklung, wie die geschmacksfindung beim essen. die einen mögen spinat, die anderen eben nicht. vielleicht kommt man später auf den geschmack, oder umgekehrt, es schmeckt einem später garnicht mehr. ich hoffe ihr könnt mir folgen *lach.

ja, man stumpft ab, visuell....
doch nur weil ich tausend ekelhaft, bizarre pornos gesehen habe, heisst das nicht, dass mich nicht auch romantischer kuschelsex voll und ganz befriedigen kann.

wenn ihr wollt das sich eure kinder mit 25 noch vor gewitter fürchten, lasst sie bloss nie im regen stehen.

wir sind uns übringens anscheinend alle einig:
das hier ist ein problem welches zum grössten teil die jungs betrifft. volkssport onanie oder doch ganz normale pubertät in den nuller jahren?? youporn ist in deutschland auf platz 24 der am häufigsten aufgerufenen seiten. xhamster.com wahrscheinlich sogar noch davor.

und mal ehrlich: was ist schlimm, an masturbation mit vorlage?


------------- weiterer Gastbeitrag ----------------------------------

ich finde das ziemlich absurd das hier eine komplette liste verschiedener porngraphischer seiten aufgeführt wird

was sagt ihr dazu ich finde es aber gut das hier tipps zur sperrung solcher seiten wie xhamster.com aufgelisted werden

Zitat:
Zitat von Dr.House Beitrag anzeigen
Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und eine Liste von Pornoseiten erstellt.
Bei der Freuquenz, wie diese aus dem Boden schießen, kann die Liste der Pornoseiten natürlich nicht vollständig sein , aber das haben hier ja hier schon angesprochen.
Wie dem auch sei - wenn man nicht möchte, dass die eigenen Kindern auf solche Seiten zugreifen können und somit den dort fehlenden Jugenschutz selber in die Hand nehmen möchte, hat mit dem Internet Explorer eine einfach und schnelle Möglichkeit solche Pornoseite (Xhamster, pornotube, xtube etc.) zu sperren und damit den Blicken der Kinder zu entziehen.

Dazu bitte folgendes machen:

Im Internet Explorer : Extras -> Internetoptionen -> Inhalte -> Inhaltsratgeber aktivieren

Dort dann die folgenden Seiten eingeben. - Bitte beachten: Dies ist keine vollständige Liste der Pornoseiten, sondern nur eine Sammlung. 100% sicher kann man niemals gehen, außer man sitzt dabei, wenn die Kinder surfen.

Liste der Pornoseiten, die man sperren kann/sollte:



xD

ich finde es allerdings auch schwachsinnig wenn man seinem kind die masturbation verbieted ich mein wir waren früher auch nicht anders
 
27.07.2010, 17:55   #18
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

Kontrolle über Pornoseiten wie Xhamster, Youporn und Co. (Dr.House, 27.07.2010, 17:55)


Hallo!

Es geht doch hier nicht primär darum irgendwas zu verbeiten, sondern mehr darum, unkontrolliert den Weg zu Seiten wie Xhamster, Youporn und dergleichen zu öffnen und wahllos dort schalten und walten zu lassen. Oder sitzt ihr die ganze Zeit mit vorm Rechner und paßt auf, das Xhamster und dergleichen nicht besucht wird? Also mir fehlt dafür die Zeit!
 
13.08.2010, 07:25   #19
 
Benutzerbild von A xHamster
 
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 6

xhamster.com sperren (A xHamster, 13.08.2010, 07:25)


Also ich halte überhaupt nichts davon, irgendwelche Internetseiten zu sperren. Egal ob es nun xhamster.com , youporn oder irgendeine andere Seite ist. In meinen Augen der deutlich bessere Weg ist, gerade über so etwas zu sprechen und es zu bereden. Langfristig kann man eh nichts fernhalten, denn das ist eben das Leben. Und xhamster.com sollte noch nicht einmal das gravierendste dabei sein, das gibts doch ganz andere Hausnummern!!!!!
 
14.08.2010, 08:26   #20
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

like xhamster : xhamsters alternative (Dr.House, 14.08.2010, 08:26)


websites that are similar to xhamster.com, xhamsters alternative . - Webseiten "like" xhamster

Das wären zum Beispiel Suchbegriffe, mit denen man in Ergänzung zu der hier bereits bestehenden Liste weitere solcher xhamster-Klone finden kann. Leider kenne ich noch keine Firewall, die automatisch diese Einträge erkennt und filtert. Bleibt halt nur die manuelle Suche danach und dann der manuelle Eintrag.
 
22.08.2010, 16:05   #21
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

Seiten wie xhamster (Dr.House, 22.08.2010, 16:05)


Man mag es kaum glauben, es gibt sogar bei youtube Anleitungen, wie man " sites like xhamster" finden kann. - Ich frag' mich, warum youtube das so stehen läßt. Andererseits können und die Jugendlichen von heute mit ihren Computerkenntnissen locker in die Tasche stecken und werden das wohl eher nicht brauchen....

Similar Sites to xhamster.com - find sites like xhamster.com - eine Video Anleitung bei Youtube (einfach nach dem Titel suchen!)
 
03.10.2010, 18:30   #22
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

Artikel "Die erfolgreichsten Seiten im Internet: Youporn, Xhamster und Redtube " (Dr.House, 03.10.2010, 18:30)


" Der Standard " (Österreich) hat übrigens einen außerordentlich interessanten Artikel " Die erfolgreichsten Seiten im Internet: Youporn, Xhamster und Redtube " dazu geschrieben, der definitv die Lektüre wert ist:

Siehe hier: derstandard.at/1280984143891/Porn-Die-erfolgreichsten-Seiten-im-Internet-Youporn-Xhamster-und-Redtube

--- Beitragszusammenführung --- weitere Meinungen zu diesem Thema:

ich 17 jahre hab damals mit meiner mutter drüber geredet und sie war auch erst sehr kritisch was die sache mit pornos betrifft. mittlerweile hat sie nichts mehr dagegen weil es einfach zum erwachsen werden dazu gehört und das wird die auch ein psychologe sagen.
also lasst eure kinder sich an den videos bei xhamster erfreuen.
mfg

--- Beitragszusammenführung ---

ich finde das man nichts dagegen machen kann weil wenn man sowas wie bei Xhamster sehen will dann kommt man auch ran da muss man nicht erst alles noch sperren das ist richtig dumm weil es so oder so nicht besser wird

--- Beitragszusammenführung ---

dfgdfgedfsssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss ssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss ssssssssss

Edit: Das war jetzt - mal wieder - ein nobelpreisverdächtiger Beitrag zum Thema, ob und wie Xhamster.com und ähnliche Pornoseiten gesperrt werden sollten und wie Xhamster gesperrt werden könnte. Ich schließe hiermit das Thema.....
 
05.01.2011, 20:56   #23
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

Bitte nicht wegen Xhamster oder der anderen Pornoseiten schreiben (Dr.House, 05.01.2011, 20:56)


Hallo lieber Leser,

mich hat heute ein neuer User per Privatnachricht angeschrieben und nach der Liste der Pornoseiten gefragt. - Bitte seht davon ab, da sich das Thema Pornoseiten wie Youporn, Xhamster, Pornotube, Xtube, Redtube sperren nicht in die richtige Richtung entwickelt hat und damit geschlossen worden ist... Sorry, aber das wars dann damit! Kein Xhamster mehr hier bei uns...
 
14.05.2011, 19:21   #24
 
Benutzerbild von Dr.House
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: in der Klinik
Beiträge: 529

Nachtrag zu den Pornoseiten wie xHamster (Dr.House, 14.05.2011, 19:21)


Ich habe doch noch einen Nachtrag zum Thema Porno-Seiten wie Xhamster sperren.

Hatte neulich mal nach Kindersicherungen gesucht. Mit "Mit welchem Programm kann ich Pornoseiten sperren" habe ich was schönes zum Thema gefunden.

1. parents-friend.de
2. salfeld.de
3. kindersicherung-internet.de

Mit Option 1 und 3 soll man KOSTENLOS die Pornoseiten sperren, Option 2 kostet schein ca. 30 Euro. Eines der drei sollte aber wohl Xhamster.com endgültig sperren können.
 
 

Stichworte
pornoseiten, pornoseiten sperren, xhamster
Themen-Optionen


Benutzer, die diese Seite fanden, suchten u.a. nach:
Suchwolke

porno seiten

pornoseiten

xhamster

youporn

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.


Powered by vBulletin®, Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.
Boards-United und Fetter-Esel since 18.03.2002